30. Oktober 2014

Clean & Simple

Manchmal mag ich es, wenn ein Layout nicht zu überladen ist. Hier ist das Papier schon so schön aufgelockert mit den ganzen Dreiecken. Ich habe nur noch oben und unten die Banner hinzugefügt, den Clip und den Titel festgetackert und ein paar schwarze Akzente gesetzt - fertig! Das Layout hat nicht länger als 10 Minuten (aber nur, weil ich mich nicht entscheiden konnte wo der Titel hin soll) gedauert. Ihr seht, es geht noch schneller!





Happy scrapping,
Alex

28. Oktober 2014

Ich liebe es

Ganz klar, die Kollektion Notes & Things von Crate Paper ist seit ein paar Wochen mein absoluter Favorite. Ich mag einfach alles an der Kollektion, obwohl die Farben ja schon manchmal etwas gedeckter sind. In den letzten Wochen habe ich euch ja schon ein paar Projekte gezeigt, die ich für die Scrapbook Werkstatt gewerkelt habe (ich hatte nämlich das große Glück, dass ich damit spielen durfte bzw. darf...ein bißchen was habe ich noch...naja, es ist doch noch etwas mehr, da ich auch noch was dazu gekauft habe). Deshalb gibt es nach der süßen Bombe von Sonntag heute mal wieder ein Layout zu sehen (aber auch mit was gebackenem)!










Material:
Crate Paper - Notes & Things - Inbox
Crate Paper - Notes & Things - White Love

Crate Paper - Notes & Things - Ephemera Pack
Crate Paper - Notes & Things - Journaling Cards
Crate Paper - Notes & Things - Mixed Tags
Crate Paper - Notes & Things - Rub-Ons
Crate Paper - Notes & Things - Standouts
Kesi'art - Pschhiitt Spray - Rose Fusion Fluo N°875
Heidi Swapp - Color Shine - Primrose
Studio Calico - Mister Huey's Color Mist - Inky Black
Faber Castell - PITT Artist Pen XS - schwarz



Ja, es ist mal wieder was in DIN A4 geworden. Ab und zu brauche ich einfach mal ein anderes Format!

Happy scrapping,
Alex

26. Oktober 2014

Tuff-Cupcakes á la Alex



Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust selbstgemachte Tuff-Cupcakes zu backen. Ich habe mir da mal ein Rezept überlegt ;-) Deshalb gibt es heute mal nix aus dem Bereich Scrapbooking sondern (da mich einige nach dem Rezept gefragt haben, als sie die Cupcakes bei Instagram gesehen haben) lieber das Rezept für alle!




Rezept für 12 normale Cupcakes

1. Herstellung des Teigs:

Zutaten:          125 g geschmolzene Butter, 125 g gesiebten Puderzucker, 2 Eier, 2 EL Milch, 100 g gesiebtes Mehl, ½ Pck. Backpulver, 3 EL Kakao (nicht das Instantzeug!)

Butter und Puderzucker in einer Schüssel schön schaumig schlagen. Dann Milch und Eier dazugeben und gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mixen und nach und nach unter die Masse geben. Solange mit dem Schneebesen weiter verrühren bis eine schöne fluffige Masse entsteht.  Den Teig in 12 Förmchen geben und bei 190° C im Backofen auf der mittleren Schiene bei Umluft für 12 – 15 Minuten backen. Dann die Cupcake-Unterteile abkühlen lassen. Dazu die Unterteile möglichst eine halbe Stunde nach dem Backen aus dem Backblech nehmen damit sie schneller abkühlen.

2. Herstellung der Tuffmasse:

Zutaten:          4 Eiweiß, 200 g gesiebten Puderzucker, etwas Zitronensaft (ist nicht für den Geschmack sondern für die Festigkeit)

Die Eiweiß in die Küchenmaschine geben und ein bisschen Zitronensaft. Alles leicht anrühren lassen mit dem Schneebesen. Dann den Puderzucker hinzugeben und auf voller Stufe die Masse so lange verrühren lassen bis eine feste Masse entsteht. Es ist ähnlich von festem Eiweiß aber es sollte glänzender sein. Die Masse in einen Gefrierbeutel füllen. Eine untere Ecke des Beutels aufschneiden und die Masse auf den abgekühlten Cupcake-Unterteilen aufspritzen und dabei in Kreisen in die Höhe gehen und oben einen Zipfel bilden. Jetzt die Cupcake-Unterteile mit den Tuffs etwas an der Luft trockenen lassen (mind. 30 - 60 Minuten).

3. Herstellung der Schokoglasur:

Zutaten:          2 Tafeln Schokolade (je nach Geschmack und Vorliebe eher Vollmilch oder Zartbitter), 25 g Palmin (Kokosfett)

Die Schokolade mit dem Palmin schmelzen bis alles gut geschmolzen ist und ordentlich verrühren. Dann die Masse an der Luft ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Die Masse sollte dann etwas zähflüssiger sein aber immer noch flüssig. Auf die etwas angetrockneten Tuffs nun mit Hilfe eines Löffels etwas der Schokoglasur verteilen. Dabei einfach die Glasur am Zipfel runterlaufen lassen. Dann müssen die Cupcakes nur noch abkühlen bzw. die Schokoglasur!

Guten Appetit!

Eure Alex

24. Oktober 2014

Ohne viele Worte

...zeige ich euch heute ein neues Layout von mit. Es ist schon vor einiger Zeit entstanden und hat jetzt auf meinem PC geschlummert.




Ich muss jetzt weiter an meiner Hausarbeit schreiben. Da sitze ich schon 4 ganze Tage dran. In Rechtsfächern muss man da so viele Fußnoten dranschreiben und mit sehr vielen Quellen arbeiten, das macht es sehr anstrengend und man kommt nur langsam voran.

Happy scrapping,
Alex

22. Oktober 2014

Endlich wieder Layouts...

In den letzten Tagen hat es ja nur so von Karten gewimmelt. Jetzt ist aber erst einmal wieder Schluss damit (naja, nur für ein paar Tage oder so) und es gibt wieder ein paar Layouts zu sehen. Zwei Layouts, die ich mit dem Oktober Kit der Scrapbook Werkstatt gescrappt habe, habe ich euch nämlich noch überhaupt nicht gezeigt. Das Kit hat den Titel "Herbstallerliebst" und da ich die anderen Projekte hauptsächlich sehr farbenfroh gestaltet habe, wollte ich wenigstens noch zwei Layouts scrappen, die etwas gedeckter von den Farben sind und wo auch die Buchstaben aus dem Kit gut zu gepasst haben.





Das Material aus dem Kit "Herbstallerliebst":
Crate Paper - Close Knit - Needle & Thread
scrapperin - Felicitas Mayer-Klink - Belle Pastel - #4
October Afternoon - Public Library - Biography
October Afternoon - Public Library - Due Date
October Afternoon - Public Library - Journal Cards
Teresa Collins - Life Emporium - Cards
Fancy Pants - Collecting Moments - Rosewood
Crate Paper - Notes & Things - Noted
American Crafts - Shimelle - Cork Stickers
Studio Calico - Atlantic - Wood Veneer - Tiny Hearts
Crate Paper - Notes & Things - Journaling & Title Sticker
Teresa Collins - Life Emporium - Decorative Stickers

Zusatzmaterial aus meinem Bestand:
Enamel Dots - My Mind's Eye
Studio Calico - Story Time - Baby Girl - Mister Huey's Color Mist - Mary Mary
Heidi Swapp - Color Shine - Blush
FaberCastell - PITT Artist Pen XS - schwarz
Paillette - Studio Calico
Nähmaschine


Gefallen euch die Kits der Scrapbook Werkstatt sehr gut, dann kann ich euch nur den Tipp geben ein Abo abzuschließen. Die Kits sind immer sehr schnell weg, auch wenn die Mädels den Bestand jetzt erhöht haben.

Happy scrapping,
Alex

20. Oktober 2014

Karten Werkstatt bei der Scrapbook Werkstatt

Gestern habe ich zum ersten Mal ein Tutorial bei der Scrapbook Werkstatt veröffentlicht. Es gibt ja verschiedene Inspirations-Werkstätten zu den unterschiedlichsten Themen. Ich bin im Team von drei Werkstätten und habe ein Tutorial in der Karten Werkstatt veröffentlicht!









Möchtet ihr wissen wie die Karten entstanden sind und wie ich mit Copics Stempelabdrücke coloriere, dann schaut doch mal hier in der Karten Werkstatt vorbei!

Happy scrapping,
Alex

19. Oktober 2014

nordSCRAPPER - Blog Hop



Obwohl ich nicht mehr in Wilhelmshaven wohne bin ich doch immer noch Mitglied in der nordSCRAPPER Gruppe bei Facebook. Ich kenne ja viele Scrapper aus dem Norden und auch aus meiner alten Umgebung und deshalb habe ich mich trotz jetzigem Wohnort "Frankfurt am Main" für die Teilnahme beim Blog Hop entschieden. So denke ich auch ein bißchen wieder an die schöne Zeit im Norden zurück.

Eigentlich ist Oktober für Weihnachtensvorbereitungen und Inspirationen für mich noch viel zu früh aber dieses Jahr habe ich mal entschieden nicht erst Ende November damit anzufangen sondern mich mal etwas früher auf den ganzen Weihnachtskram einzulassen. Also habe ich die Woche schon ein paar erste Weihnachtsprojekte gescrappt und Freitag war ich sogar mit Michael beim Schweden und im Baumarkt und habe nach ein paar Weihnachtssachen geschaut. Meine Scrap-fast-Nachbarin (ja Sam, du bist gemeint!) hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass man später nur noch den letzten Ramsch bekommt und so haben wir mal etwas früher geschaut. Jetzt mit eigener Wohnung kann man sich ja auch mal richtig ausleben ;-)

Anfang Oktober habe ich mir die neuen Stanzen "Stitched Snowflakes" von Lawn Fawn zugelegt. Als ich die Schneeflockenstanzen zum ersten Mal gesehen habe war ich sofort verliebt. Es sind nicht einfach nur Schneeflocken - nein - sie haben auch noch diese bezaubernde Nählinien. Ein Traum! Ich finde solche Stanzen ja einfach toll, weil man sie sehr vielseitig einsetzen kann. Ich will euch im Rahmen des Blog Hops mal ein paar Ideen zeigen! (Ok, der Hintergrund beim Knipsen ist nicht ganz so weihnachtlich aber ich bin halt noch nicht mit allem auf Weihnachten eingestellt...)


1. Idee: Stanzt die Schneeflocken aus und macht einen Anhänger draus. Mit einem Stück Bindfaden oder Garn könnt ihr ganz leicht eure eigene Weihnachtsdeko zaubern.




2. Idee: Ihr könnt mit den Schneeflocken in unterschiedlichen Größen Geschenkanhänger gestalten. Die gehen schließlich nicht nur zu Weihnachten sondern machen sich in der Winterzeit oder zu Nikolaus sehr gut!



3. Idee: Natürlich eignen sich die Schneeflocken auch perfekt für Weihnachtskarten. Hier zeige ich euch ein paar wirklich einfache Karten. Ihr könnt natürlich noch mehr auf die Karten machen aber ich wollte euch mal zeigen wie schön die Schneeflocken auch alleine wirken.



 Natürlich eignen sich die Schneeflocken auch für die Massenproduktion....




Wer keine Nähmaschine hat kann das Vellum auch einfach so auf das Patterned Paper bzw. Designerpapier kleben. Bei Bedarf einfach mit einem weißen Stift eine gefakte Naht drumherum malen. Das sieht auch toll aus.




Das waren jetzt nur drei Einsatzmöglichkeiten für Schneeflocken. Natürlich eigenen sie sich auch als Element auf einem Layout oder für Minialben und und und...der Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Aber ich habe euch jetzt schon lange genug in Beschlag genommen, ein paar weitere Mädels machen noch beim Blog Hop mit und wollen euch weitere Inspirationen zeigen:

Alex - http://tandi-works.blogspot.de
Alva Liebella - http://alvaliebella.de
Dörthe - http://zackenschere.blogspot.de
Elvan - http://hier-werkelt-elvan.blogspot.de
Evelyn - http://evelynlafleur.blogspot.de
Indina - http://papiertier.blogspot.com
Jana - http://scissorsglueandpaper.wordpress.com
Janna - http://jannawerner.de
Olga - http://scrapydebby.blogspot.de
Svenja - http://scidacotheca.blogspot.de
Tascha - http://just-our-memories.blogspot.com


Ich mache mir jetzt mal eine Tasse Tee und werde mir die ganzen Inspirationen der Mädels anschauen. Da ist bestimmt noch was passendes für mich dabei!

Happy scrapping,

Alex

17. Oktober 2014

Project Life - Woche 12 + 13

Im Juli habe ich ja einige Wochen vom Project Life aufgeholt und auf aktuellen Stand gebracht. Jetzt hänger ich wieder. Aber das ist nicht schlimm. Die Bilder sind ja gemacht seit Juli und in meinem Kalender stehen die wichtigsten Sachen, die passiert sind. So geht nix verloren.


Woche 12:




Woche 13:



Wenn ich wieder Lust und Laune habe, hole ich wieder ein paar Wochen auf. Ich breite mich dann immer auf unserem großen Esstisch aus mit allen meinen Sachen für Project Life und kann dann immer ganz schnell die Wochen fertigstellen. Ich komme so bestens klar und setze mich nicht selber unter Druck. Es ist nämlich nicht schlimm,wenn man etwas hinterher hängt oder auch mal etwas mehr!

Happy scrapping,
Alex

16. Oktober 2014

Blumen

Ich muss gestehen ich verscrappe sehr gerne Blumenbilder. Hauptsächlich von meinen Lieblingsblumen - Pfingstrosen - aber auch gerne von schönen Blumensträußen. Anfang August waren wir zu einer Hochzeit eingeladen und die Blumendeko war einfach himmlisch. Ich hatte mich sofort verliebt. Als die Braut gemeint hat, dass ich gerne was mitnehmen dürfte war ich echt traurig, dass wir am übernächsten Tag in den Urlaub gefahren sind. So habe ich die Blumen lieber den anderen Gästen und dem Brautpaar überlassen. Aber natülich muss ich noch ein Bild verscrappen. Ein paar habt ihr ja schon gesehen!






Hauptsächlich habe ich ein paar ältere Materialien von Elle's Studio verwendet. Die Rubons sind von einer Kollektion von Amy Tan für American Crafts. Außerdem noch ein bißchen hiervon und davon. Rausgekommen ist ein wirklich zartes Layout.

Happy scrapping,
Alex

15. Oktober 2014

Designteam - Color Me Scrappy

Tja, irgendwie habe ich total vergessen, dass heute schon der 15.10. ist und die neue Challenge von Color Me Scrappy online geht. Ist aber nicht schlimm, die geht um 14:00 Uhr online und es ist kurz vorher und das schaffe ich noch. Die neue Challenge ist wieder sehr herbstlich.


Quelle: Color Me Scrappy


Gestern habe ich euch schon Karten gezeigt und heute gibt es passend für diese Challenge auch eine Karte. Manchmal gibt es halt viele Layouts zu sehen und jetzt ist mal eine Zeit wo es viele Karten gibt (wartet mal bis zum 19.10. ab).




Die Karte habe ich mit Resten aus dem Oktober Kit der Scrapbook Werkstatt und ein paar Sachen vom Workshop mit Paige Ende September gestaltet. Gut, das Banner ist aus einem Streifen Project Life Papier von Becky Higgins und ist noch dazu gekommen. Insgesamt ist die Karte recht schlicht aber irgendwie gefallen mir solche Karten im Moment sehr gut. Geschmäcker ändern sich halt ;-)

Hüpft doch mal zur Seite von Color Me Scrappy und schaut euch alle Projekte des Designteams an. Außerdem gibt es einen Gutschein zu gewinnen, wenn ihr bei der Challenge mitmacht. Habt ihr Lust?

Happy scrapping,
Alex