24. September 2016

SBW Oktober Kit - Teil 1

Ihr wisst es schon...nur noch ein paar Tage bis das Oktober Kit der Scrapbook Werkstatt in den Shop wandert. Das Kit ist etwas herbstlich angehaucht aber auch schön mit Farbe...und sogar glitzer!

Damit ihr schon etwas auf Montag eingestimmt werdet, habe ich für euch heute schon die ersten Projekte...eine Karte und ein Layout!






Verwendetes Material:
Oktober Kit der Scrapbook Werkstatt
American Crafts - Textured Cardstock - White
Kuretake - Gansai Tambi - Watercolor Set 36
Heidi Swapp - Color Shine - Gold Lamé


Schaut auch bei meinen Designteam-Kolleginnen vorbei, die zeigen auch schon die ersten Werke!

Happy scrapping,
Alex

22. September 2016

Inspiration bei In The Scrap

Ich bin mal wieder mit einer Inspiration bei In The Scrap und dieses Mal dreht sich alles um Punkte! Hier ein kleiner Sneak:


Wenn ihr >hier< hin hüpft, könnt ihr alles lesen und euch in Ruhe mein ganzes Layout anschauen!

Happy scrapping,
Alex

19. September 2016

Ein paar Sneaks...

...vom Oktober Kit! Ich darf noch nichts zum Material groß verraten aber so viel schon einmal vorne weg...im Flyer zum Kit gibt es dieses Mal ein kleines Tutorial von mir. Lasst euch überraschen!


Das Kit gibt es ab dem 26. September in deiner Scrapbook Werkstatt!

Happy scrapping,
Alex

18. September 2016

Scraphelden - Episode 9


Heute gibt es wieder eine neue Episode der Scraphelden...mit Uli! Uli habe ich durch das Designteam der Scrapbook Werkstatt kennen gelernt. Vorher hatte ich sie im Netz noch nicht gekannt aber ich habe mich sofort in ihre Projekte verliebt. Sie macht auch so locker-luftige Layouts und es sieht immer alles soooo hübsch aus. Beim Desingteam-Treffen im Frühjahr habe ich sie dann persönlich kennen gelernt und wir haben uns super verstanden. Wie toll doch unser Hobby ist und die Scrapperinnen sind!




1. Wer bist du? Stell dich doch einfach erst einmal kurz vor:
Mein Name ist Ulrike, aber die meisten nennen mich Ulli. Im www bin ich scraptechnisch als Thinkpinkandmint unterwegs.
Ich bin 36 Jahre alt (jung) – kaum zu glauben, aber eigentlich fühle ich mich viel viel jünger. Ich wohne mit meinem wunderbaren Mann und meinen beiden Kindern Lina (2 Jahre) und Nils (3 Monate) im Kreis Ludwigsburg.





2. Wie bist du zum Scrappen gekommen?
Ich habe schon immer gerne gebastelt und ich liebe Fotos. 2010 bin ich im Internet auf Scrapbooking gestoßen und habe mir nach und nach mehr Material gekauft. Angefangen habe ich mit 12x12 Layouts. Das Hobby passt einfach perfekt zu mir und ich kann dabei total gut abschalten. Zudem liebe ich die wunderschönen Papiere und Embellishments! Mittlerweile bin ich süchtig und kann gar nicht mehr ohne scrappen sein. Meine Babypause im SBW Designteam bei Nils war gerade mal einen Monat – ich finde das sagt schon alles. :-)





3. Was scrappst du am liebsten (Projekte/Techniken)?
Am liebsten scrappe ich 12x12 oder 11x8.5 Layouts, Mini Books und monatsweise Project Life. Hier nutze ich seit diesem Jahr das 9x12 Format und ich mag es gerne, dass sich die Alben so viel leichter durchblättern lassen. Der Nachteil ist natürlich, dass man auf einer Seite viel weniger unterbringt und es fällt mir wirklich immer sehr schwer mich auf die wichtigsten Fotos zu beschränken. 





4. Welche Materialien oder so benutzt du immer wieder?
Das ist einfach. Ich habe einen riesengroßen Verbrauch an weißem unstrukturiertem Cardstock. Bei Layouts und auch im PL habe ich ganz gerne einen weissen Hintergrund. Ich mag es, dass darauf die bunten Designpapiere so schön wirken. Zudem liebe ich Embellishments. Ganz besonders Sticker und Puffy Sticker und Enamel Dots, aber auch all die anderen tollen Dekoteilchen. Ohne Farbspritzer geht meistens auch nichts bei mir. Am liebsten verwende ich Farbsprays in Gold oder Schwarz.





5. Zeig uns dein Lieblingsprojekt, das du gewerkelt hast!
Das ist schwierig, denn irgendwie sammelt man mit der Zeit doch einige Lieblingsprojekte an. Vom letzten halben Jahr ist es glaube ich dieses Layout, das mit dem superschönen Märzkit der Scrapbook Werkstatt entstanden ist, ein ganz großer Favorit.

Layout *Family*



Farblich mal etwas untypischer für mich so ganz ohne Pink, aber irgendwie passt alles perfekt. Mittlerweile liebe ich es total „Big Picture Layouts“ zu scrappen und mache es sehr oft.










6. Was sind deine schönsten Erfahrungen, die du durchs Scrappen erlebt hast?
Sicherlich sind es die Menschen die man durch das Scrappen kennen lernt und mit denen man zusammen wächst. Es ist toll wenn einen das gleiche Hobby verbindet und man sich gegenseitig inspiriert und auch mal weiterhilft. So geht es mir z. B. mit meiner Freundin Christina (Fishstick_in_love).
Superschön fand ich auch das Designteam Treffen der Scrapbook Werkstatt im April. Da habe ich so viele liebe neue Mädels kennen gelernt und ins Herz geschlossen – unter anderem auch dich – und es war ein wunderschönes Wochenende. 


  

7. Was rätst du anderen Scrappern?
Sich und seinem Stil treu bleiben! Ich denke, dass ist das Wichtigste! Natürlich ändert der sich auch im Laufe der Zeit, aber man sollte nie irgendwelchen Trends hinterher laufen, wenn man sie nicht mag. Und dann natürlich auch mit dem Herzen beim scrappen dabei zu sein. Ich finde man merkt ob in einem Projekt Liebe drin steckt.


8. Hast du einen Traum, den du gerne beim Scrappen noch erreichen oder verwirklichen willst?
Eigentlich ist einer meiner Träume letztes Jahr Ende Mai schon in Erfüllung gegangen. Ich bin stolz mit dir und mit all den anderen talentierten Mädels im Designteam der Scrapbook Werkstatt gelandet zu sein. Natürlich träumt man manchmal auch noch weiter. Ich liebe Crate Paper und für dieses Label zu scrappen wäre natürlich supergenial. Aber um so ein Ziel zu erreichen müsste ich noch viel mehr Zeit ins Scrapbooking investieren und ich bin mit meinen beiden Kindern ehrlich gesagt so wie es im Moment ist genug ausgelastet. Mehr als ein Designteam könnte ich gerade mit meinem Leben gar nicht vereinbaren. 


  

9. Wo holst du dir Inspirationen?
Ich bin sehr viel auf Instagram unterwegs. Auf Pinterest finde ich auch immer mal wieder eine schöne Idee. Oft entstehen Layouts und Co. aber auch einfach durch die Papiere, Embellishments und durch meine Fotos. Ich habe wenn ich mit dem Scrappen anfange meist kein besonderes Bild von einem Layout im Kopf, sondern es fügt sich während ich daran sitze meist nach und nach zusammen.




10. Verrate uns doch zum Schluss noch 5 lustige Fakten über dich!

Ich kann manchmal ganz schön verpeilt sein. Ich kann zum Beispiel ohne Probleme mit meinem Handy telefonieren und es nebenbei suchen. :-)

Fotos zum Scrappen zu bestellen ist das Schlimmste für mich. Ich kann mich da echt gar nicht eingrenzen und so habe ich unendlich viele Fotos daheim, die es auch dringend nötig hätten mal ausgemistet und sortiert zu werden. Eigentlich könnte ich mit Online-Fotobestellungen ja sparen, aber so geht das irgendwie nicht.

Ich habe eine Schwäche für Mint und Pink. Daher auch der Name von meinem Blog. Und ich kann Dingen in dieser Farbe eigentlich gar nicht widerstehen. Besonders auch Sachen, die ich gar nicht brauche.

Ich bin schokosüchtig – besonders nach Ritter Sport Alpenmilch. Ich kann ohne Probleme mal schnell eine ganze Tafel vernichten. Giotto Mandel gibt es zum Glück nicht das ganze Jahr. Da laufe ich auch Gefahr es unkontrolliert in mich hinein zu schieben.

Oft rede ich mir ein, dass eine Kollektion gar nicht so schön ist und ich sie ja gar nicht brauche. Zu 90% aller Fälle bestelle ich sie mir dann am Ende trotzdem. Böses Hobby! :-)




Liebe Alex, vielen Dank, dass ich hier bei deinen Scraphelden dabei sein durfte! Ich fühle mich geehrt und es hat mir sehr viel Spaß gemacht.


Ach, ich konnte mich mit den Projektfotos nicht entscheiden...Uli hat mir die alle geschickt und ich sollte welche auswählen...ha ha ha...wie soll ich das denn schaffen???? Keine Ahnung, also habe ich euch alle gezeigt. Wenn ihr noch mehr von Uli sehen wollt, könnt ihr gerne ihren Blog besuchen oder mal bei Instagram, Pinterest oder Facebook vorbeischauen!

Happy scrapping,
Alex