15. Oktober 2017

Bin wieder da....oder....wie geht es weiter!

Hallo Leute,

da bin ich wieder! Die letzen Wochen habe ich nicht so viel über meinen Blog nachgedacht wie ich es eigentlich wollte. Ein paar wenige wissen, dass ich im September den bereich bei der Stadt Frankfurt gewechselt habe. Ich bin jetzt im Bereich Personalwerbung und Nachwuchsgewinnung. Meine Aufgabe ist jetzt die zukünftigen Auszubildenden der Stadt Frankfurt auszuwählen. Das ist der Bereich in den ich schon die ganze Zeit wollte und damit ein Traum wahr geworden. Aber die Personaler unter euch wissen wie ansträngend Personalauswahl ist und was alles damit zusammen hängt. Wir sind drei, die die Nachwuchsauswahl machen und ich bin ja auch erst einmal noch in der Einarbeitung. Es werden ja nicht nur 100 Azubis ausgesucht sondern ein paar mehr!

Ich habe also im August im Personalbereich vom Jugend- und Sozialamt, wo ich vorher war, versucht noch so viel wie möglich wegzuarbeiten. Das hat viel Arbeit gemacht, da wir eh schon von unbesetzten Stellen zusätzliche Arbeit hatten. Viele Überstunden aber auch ein gutes Gewissen das ich den Kolleginnen und Kollegen nicht zu viel aufgehalst habe...naja, ich hoffe jedenfalls. Es ging leider nicht mehr! Anfang September hatten wir ja dann erst einmal Urlaub und wir waren für 10 Tage in Tokyo. Einfach genial kann ich nur sagen! Ich kann auch Japan nur empfehlen, wenn ihr nicht wisst wo ihr mal Urlaub machen solltet. Wir haben den nächsten Urlaub in Japan schon gebucht und wären am liebsten auch direkt da geblieben. Mehr kommt in einem meiner nächsten Posts. Jetzt bin ich in der Einarbeitung und da wir die Auswahlgespräche nicht einfach zur "normalen" Feierabendzeit abbrechen können, bin ich im Moment einfach meistens super lange im Büro. Aber es macht trotzdem Spaß und ist super interessant. Irgendwann wird es auch besser, wenn ich meine eigenen Berufsbilder übernehmen kann aber das dauert noch. Ich liege dann abends meistens nur noch die kurze Zeit bis zum Schlafen auf dem Sofa und lese oder gucke mit Michael noch Animes. Einfach die Seele baumeln lassen.

Ich habe deshalb auch schon seit Mitte August nicht mehr wirklich gescrappt. Außer über unseren Urlaub in Tokyo, zu dem ein kleines Travelers Journal Inlay entstanden ist, habe ich keine Zeit mehr in meinem Kreativreich verbracht. Aus diesem Grund habe ich mir auch erst einmal kein wirklich neues Blogkonzept überlegt. Es wäre auch blöd, wenn ich schon direkt wieder nichts geschafft bekomme und deshalb selbstgemachte Termine nicht einhalten kann. Aber es soll ein bisschen abwechslungsreicher werden. Nicht nur Layouts und Karten sondern ich möchte euch auch verschiedene Kreativbücher vorstellen (ich habe so viele tolle Bücher und vielleicht interessiert euch das ein oder andere auch davon) und noch einiges anderes angehen. Ich überlege auch an einer regelmäßigen Challenge. Im Moment werde ich also mehr oder weniger regelmäßig neue Posts schreiben. Es werde bestimmt nicht mehr 3-5 pro Woche sondern vielleicht eher nur 2-3 Posts oder auch mal nur ein Post aber ihr werdet mich nicht los ;-)

Da ihr jetzt so tapfer meine ganzes Geschreibsel überstanden habt, habe ich noch ein neues Layout für euch. Das habe ich im Sommer gewerkelt und ich finde es einfach wunderschön. Ach, einfach zum Verlieben mit den Farben und den unterschiedlichen Medien, die ich verwendet habe.



Die Bilder hat Julia von mir gemacht bei ihrem Workshop beim Crop in den Mai 2016 und man sieht direkt wie dolle ich beim Scrappen immer vertieft bin. Ich habe das Knipsen nicht mal mitbekommen...ist ja typisch!

Happy scrapping,
Alex

Kommentare:

  1. Toll das das mit dem neuen Job geklappt hat. Schön wieder hier auf dem Blog von Dir zu hören. Mach immer schön langsam, soll ja auch Spaß machen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück. Das klingt ja alles positiv und auch nach ziemlich viel Arbeit. Schön das es hier aber trotzdem weitergehen wird. Auf einen Bericht von Japan bin ich mehr als gespannt 😊 und das Layout ist klasse. Mir sagt man auch immer ich bekäme nichts mit beim Scrappen 😅

    LG
    Dori

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr gespannt auf deinen Urlaubsbericht und für die Arbeit wünsche ich dir weiterhin alles Gute. 😘
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du wieder da bist.
    Der neue Job klingt sehr spannend und ich wünsche dir viel Erfolg dabei.
    Auf deinen Japanbericht bin ich auch sehr gespannt.
    Dein Layout gefällt mir. Der Kontrast der Farben zum Hintergrund ist toll, ebenso wie die Fotos.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. So ist das mit dem Leben eben... Ich hoffe es läuft mittlerweile ein bisschen ruhiger und Du hast mehr Zeit für dich

    AntwortenLöschen